Portraits

In Zeiten, in denen wir alle mit unseren Smartphones eine Kamera in der Tasche haben, in der Selfies und Fotos auf Instagram allgegenwärtig sind - brauchen wir da noch einen Fotografen?

Ich glaube schon. Denn je mehr die Technologie voranschreitet und uns die technische Seite der Arbeit abnimmt, desto mehr fällt auf, dass ein gutes Foto mehr braucht als eine gute Kamera.

Die Technik muss natürlich sitzen. 

Was dann aber einen Schnappschuss von einem Foto unterscheidet, sind weniger greifbare Dinge: Licht und Kommunikation.

Menschen im richtigen Licht einzufangen, sie atmosphärisch in Szene zu setzen, erzählt Geschichten. 

Und dann - dann erzählen die Menschen selbst Geschichten. Und als Fotograf sehe ich es als meine Aufgabe, mein Privileg, zuzuhören und diese Geschichten durch Bilder einzufangen. 

© 2020 by Lars Walther.