Warum Fotografie?

"Aber du bist doch Schauspieler!"

Wenn ich einem oft in meinem Berufsleben begegne, ist das Verwirrung.

Ein Schauspieler, der auch spricht, okay.

Aber ein Schauspieler, der auch spricht und Regie führt und Podcasts macht und dann auch noch fotografiert?

Ja, was denn jetzt?

Ich hatte schon immer viele Passionen, die meisten davon haben ein Ziel:

Geschichten erzählen.

Selbst in Charaktere zu schlüpfen ist für mich ebenso faszinierend wie andere Menschen kennen zu lernen.

Und Menschen, Gesichter, Geschichten so authentisch wie möglich einzufangen, das fasziniert mich ungemein.

So sehr, dass ich früh die Kamera in die Hand nahm und meine Schauspielkolleg*innen einfing.

Ein paar Jahre später, 2017, machte ich das dann langsam professionell, sodass ich heute auf einige veröffentlichte Magazin- und Buchcover, viele viele Portraits und vor allem schöne Menschen und ihre Geschichten zurückblicken kann.

Publikationen

© 2020 by Lars Walther.